Weltwärts Income

InclusiveIncome

Ab Februar 2018 absolvieren sieben junge Erwachsene aus unseren Partnerprojekten in Argentinien und Chile erstmals einen Freiwilligendienst in der Evangelischen Kirche im Rheinland im Programm InclusiveIncome. Sie arbeiten als Bundesfreiwilligendienstleistende über das weltwärts-Programm der Bundesregierung in diakonischen Einrichtungen mit und bereichern das Gemeindeleben.
Inclusive- das bedeutet die Arbeit in den Einsatzstellen und die pädagogische Begleitung erfolgen bewusst gemeinsam mit Inlandsfreiwilligen. Inlandsfreiwillige und Income-Freiwillige lernen von- und miteinander.
Income – das bedeutet die Bewegung von Freiwilligen weist nun in zwei Richtungen: aus der Evangelischen Kirche im Rheinland heraus und hinein. Einreisende und ausreisende Freiwilligen haben somit die Chance ähnliche Lernerfahrungen zu machen und diese nach ihrer Rückkehr in die Heimat in ihr weiteres Engagement einzubringen.
InclusiveIncome ist eine Kooperation der Arbeitsstelle für Auslandsfreiwilligendienste mit dem Diakonischen Werk Rheinland Westfalen Lippe – Zentrum Freiwilligendienste und dem Hackhauser Hof – Bildungszentrum Jugendarbeit.

Herbergen und Einsatzstellen gesucht

Aktuell suchen wir noch Unterstützer und Wegbereiter für den Income-Dienst, d.h. konkret

  • Menschen, Unterstützerkreise, Gemeinden, die eine Unterkunft (Gastfamilie, WG-Zimmer, Wohnheim-Zimmer, Wohnung) zur Verfügung stellen können um dem/der Freiwilligen den Aufenthalt zu ermöglichen
  • Einrichtungen, die als Träger des Freiwilligen Sozialen Jahrs und des Bundesfreiwilligendienstes bereits anerkannt sind und ihren Einsatzplatz mit einem Income-Freiwilligen besetzten möchten.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Weitere Informationen:

Hier können Sie die Postkarte herunterladen
Herberge gesucht - Postkarte FFD

Hier können Sie den Flyer herunterladen
Flyer InclusiveIncome